WebWizard   13.4.2024 04:36    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Affiliate eCommerce  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Temu abgemahnt
Große Transportdrohne
Kunden nicht auf Video
Digital gegen Rezession
Rund läßt kaufen
Eine schlechte Bewertung kann Urteil bilden
Gendern im eCommerce nicht relevant
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

Tarif-Inflation


 
Aktuell
Aktuelles  21.02.2024

Große Transportdrohne

Die wohl größte Drohne der Welt namens 'Orca' kann eine Last von 250 Kilogramm mit einer Fluggeschwindigkeit von 225 Kilometer pro Stunde 1.000 Kilometer weit transportieren.

Dabei werden die neun Motoren elektrisch angetrieben. Wären diese auf Batterien angewiesen, wäre weit weniger Nutzlast möglich. Die Entwickler von Traverse Aero haben ihr Gefährt deshalb mit einem benzinbetriebenen Generator ausgestattet.

Ursprünglich war die Drohne für militärische Einsätze konzipiert. Die U.S. Army sollte gegenüber der Marine nicht zurückstehen, die Ende 2023 eine von Boeing entwickelte U-Boot-Drohne bekommen hatte. Das 25 Meter lange, 80 Tonnen schwere Gerät mit dieselelektrischem Antrieb, ebenfalls 'Orca' genannt, kann Minen legen, die elektronische Kriegsführung unterstützen, den Meeresboden vermessen und Überwachungsmissionen unter Wasser übernehmen.

Der fliegende Orca scheint jedoch eher für zivile Zwecke genutzt zu werden. Er ist mit der Infrastruktur auf Handelsschiffen kompatibel. Speziell ist er in der Lage, Nutzlasten aufzunehmen, die auf Transportpaletten in Standardgröße gestapelt sind, um sie zum Empfänger zu fliegen. Ebenso kann er Waren, die verschifft werden sollen, von den Absendern abholen und sie auf Paletten stapeln. Der US-Dienstleister Ghenus Air, der unter anderem Taxiflüge anbietet, hat bereits 20 Orcas bestellt.

Die Flügel und damit acht der neun Motoren werden für Start und Landung nach unten geklappt, sodass das Fluggerät senkrecht starten kann. Hat es seine Reisehöhe erreicht, werden die Flügel wieder in die Waagerechte geschwenkt, um einen schnelleren und effizienteren Vorwärtsflug zu ermöglichen. Der neunte Motor ist starr am Heck befestigt und nur für das Vorankommen gedacht.

Auf dem Weg zu seinem Ziel folgt der Orca einer einprogrammierten Route. Ein Co-Pilot, der in der Zentrale sitzt, kann per Fernsteuerung eingreifen, wenn es nötig ist. Die Drohne ist so konzipiert, dass sie mit abmontierten Flügeln in einem 20-Fuß-Standard-Container zum Einsatzort gebracht werden kann. Zwei Personen können sie dort entladen und die Flügel wieder anschrauben. Nach 30 Minuten ist der Orca startklar. Außer als Frachter lässt sich das Gerät auch zum Abtransport von Verletzten oder als mobile Plattform zum Aussetzen von kleinen Drohnen verwenden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Handel #Logistik #Transport #Drohne #Zustellung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Frachtdrohne zugelassen
Mit der Zulassung der US-Luftaufsichtsbehörde FAA ist der Weg frei für MightyFly und seine autonome Frach...

24-Stunden-Drohne
Die neueste Drohnengeneration des US-Herstellers Skydio ist rund um die Uhr in Aktion, wenn es erforderli...

Defi per Drohne
Der schwedische Drohnenhersteller Everdrone wird dank erweiterter Genehmigungen der Zivilluftfahrtbehör...

Drohnen liefern Tonnen in China
JD, einer der größten Online-Händler Chinas, plant in Übereinkunft mit der Provinzverwaltung ein großfläc...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?

Aktuell aus den Magazinen:
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!
 Auto-Treffen im Schlosspark Youngtimer, Oldtimer, Classic Tuning
 2 bis 3 Stunden Smartphone-Nutzung täglich hoch

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple