WebWizard   13.4.2024 04:42    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Marketing  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Unglück: Wütend in X
Abschreckende Werbetricks
Umwelt-Kommunikation im Marketing
Mehr Glück zum Sport
Milliarden gegen Minderjährige
Tourismus menschenleer bewerbenWegweiser...
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

Tarif-Inflation


 
Aktuell
Studien  15.03.2023 (Archiv)

Weniger TV-Werbung

Die Zugkraft von Werbung im Fernsehen schwindet. Stattdessen nimmt die Nutzung von Streaming-Diensten zu, die Anzeigen nicht selten gezielt aussperren.

Das hat das Institute of Practitioners in Advertising (IPA). Laut IPA-TouchPoints-Bericht konsumieren Briten, die 16 Jahre und älter sind, pro Tag 51 Minuten weniger Fernsehen als im Jahr 2015 und 15 Minuten weniger als vor der Corona-Pandemie - ein Problem für klassisches TV-Marketing.

16- bis 34-Jährige verbringen 80 Prozent der Zeit, die sie sich mit Medien befassen, auf digitalen Plattformen, vor allem in sozialen Medien. Bei den 35- bis 54-Jährigen sind es 52 und bei den Jahrgängen darüber immer noch 28 Prozent. Überhaupt scheint der Fernseher ein Auslaufmodell zu sein. Denn selbst wenn die Menschen das normale Fernsehprogramm konsumieren, tun sie es zunehmend per Smartphone.

Seit 2015 ist dieser Anteil um 60 Prozent gestiegen. Smartphones (32 Prozent) und TV-Geräte (39 Prozent) nehmen den Großteil der gesamten Medienzeit in Anspruch. Überraschend ist, dass Out-of-Home-Werbung (OoH) über alle Altersgruppen hinweg eine Reichweite von 90 Prozent hat. Unter OoH versteht man alle Werbemedien im öffentlichen Raum, wie Großflächenplakate, Superposter und Litfaßsäulen.

'Die Turbulenzen der letzten Jahre machen es immer schwieriger, effektiv mit Verbrauchern in Kontakt zu treten und die Ausgaben für Werbung entsprechend zu optimieren', sagt Simon Frazier, Head of TouchPoints Marketing & Data Innovation am IPA. 'Genaue, detaillierte Daten und vielfältige Mediapläne sind daher entscheidend', so der Experte.

Er glaubt, dass mit der Einführung von Werbung etwa auf Netflix oder Disney+ etwas ins Rollen kommt, dessen Auswirkungen noch nicht abzuschätzen sind. Werbung werde allerdings eine beträchtliche Einnahmequelle für diese Streaming-Dienste sein. Zudem böte das den Werbetreibenden eine neue Möglichkeit, zuvor abgeschottete Zuschauer in einem Umfang zu erreichen, mit dem nur die 'BBC' konkurrieren könnte.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Mediennutzung #Werbung #Fernsehen



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Fernsehen ist tot
Bei Fernseh-Alternativen bevorzugt der Großteilt der unter 25-Jährigen TikTok vor YouTube, wie eine Umfra...

Mehr Streaming pro Person
Bürger in, Frankreich, Italien, Deutschland, Spanien und Großbritannien haben im Schnitt drei Streaming-A...

Streaming statt Fernsehen
Im Jahr 2025 werden nur noch 52 Prozent der deutschen Verbraucher klassisches Fernsehen nutzen. Schon jet...

Werbespots
Werbung mit Videofilmen ist nicht nur eine Sache der Fernseh- und Kinowerbung. Auch im Internet erfreuen ...

Werbung statt Gebühren
Video-On-Demand-Angebote (VOD) wie Netflix werden bei Deutschen zunehmend beliebter. Jedoch sind viele ni...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Studien | Archiv

 
 

 


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?

Aktuell aus den Magazinen:
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!
 Auto-Treffen im Schlosspark Youngtimer, Oldtimer, Classic Tuning
 2 bis 3 Stunden Smartphone-Nutzung täglich hoch

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple