WebWizard   1.12.2022 23:32    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Affiliate eCommerce  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Handelsmarken wegen Inflation
Multiscreen
Inflation verunsichert
Konsolidierung bei Fintechs?Wegweiser...
Schlechte Apps im Kundensupport
Prime-Abo wird teurerWegweiser...
Spontankauf und Social Media
Bitcoin im HandelWegweiser...
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Medizinische Sprache


 
Aktuell
Aktuelles  17.11.2022

Handelsmarken wegen Inflation

Angesichts einer zweistelligen Inflationsrate greifen Kunden immer öfter gezielt zu Handelsmarken, wie eine neue Studie der Strategieberatung Simon-Kucher & Partners zeigt.

'Konsumenten schauen mehr auf den Preis und weniger auf Kriterien wie (Marken-)Qualität und Nachhaltigkeit', sagt Martin Mattes, Partner Simon-Kucher & Partners.

Die Produktqualität hat für mehr als 70 Prozent der Befragten im Lockdown immens an Bedeutung gewonnen. Die aktuelle Studie zeigt nun, dass jetzt der Preis im Mittelpunkt steht: Für mehr als doppelt so viele der Befragten (62 Prozent) ist der Preis seit der Inflation wichtiger geworden. Auch hat sich der Anteil derjenigen, für die (Marken-)Qualität und Nachhaltigkeit bei Lebensmitteln wichtig ist, im Vergleich zum Vorjahr vervierfacht.

'Haben sich Konsumenten während des Corona-Lockdowns gerne etwas gegönnt und zu teureren Markenprodukten gegriffen, sind viele Haushalte jetzt gezwungen, stärker auf den Preis zu achten, wovon Handelsmarken nun stark profitieren', ergänzt Mattes. 48 Prozent geben an, überwiegend oder fast ausschließlich Handelsmarken im Lebensmittelbereich zu kaufen. Insbesondere einkommensschwache Haushalte haben mit 66 Prozent den höchsten Anteil derjenigen, die fast ausschließlich Handelsmarken kaufen.

Besonders bei Trockenprodukten sowie Obst- und Gemüsekonserven, aber auch bei Wasch- und Putzmitteln sowie Kosmetikartikeln wird laut der Studie verstärkt zu Handelsmarken gegriffen. Bei Genussmitteln, wie beispielsweise Snacks und Süßwaren, ist der Handelsmarkenanteil trotz Inflation hingegen stabil, heißt es abschließend.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Handel #Marken #Inflation #Kunden #Marketing



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Klima und Schulden
Die Sorge um Inflation, Schuldenkrisen, Klimawandel und globale Konflikte liegt bei Managern in Nordameri...

Löhne steigen nur in Asien
Die Inflation wird sich auch im nächsten Jahr weiterhin empfindlich auf die Weltwirtschaft auswirken und ...

Gebrauchtes beliebter
In den USA explodiert die Nachfrage nach gebrauchten und zurückgegebenen Artikeln wegen der aktuell hohen...

Inflation in Handel, Industrie und Gastronomie
Mehr deutsche Unternehmen als im Vormonat wollen ihre Preise erhöhen, wie das ifo Institut in seiner jüng...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple