WebWizard   15.7.2024 11:04    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Affiliate eCommerce  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mehr Umsatz bargeldlosWegweiser...
Geld von Amazon zurück
Viele Funktionen, wenig Käufer
Abo für Versandkosten
Peinlich beim Chatbot einkaufen
Digitales Vertrauen
Große Transportdrohne
mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

SEO ohne Links


 
Aktuell
Tipps und Tricks  05.09.2021 (Archiv)

Preis,99 geht nach hinten los

Preise knapp unterhalb einer runden Zahl (zum Beispiel 39,99 statt 40) sind eine gängige Marketingstrategie, da Kunden diese als niedriger empfinden, als sie wirklich sind.

Doch eben das kann auch nach hinten losgehen, warnt eine Studie der Ohio State University. Denn die runde Zahl wird zu einem Schwellwert, der Konsumenten letztlich eher davon abhält, ein teureres Produkt zu erwerben - ob nun ein tolleres Auto oder einfach nur einen größeren Kaffee.

Preise knapp unterhalb eines runden Werts wirken für Konsumenten günstig, doch eben das steht Premium-Upgrades im Weg. 'Den Schwellwert einer runden Zhal zu überschreiten, macht für Konsumenten einen großen Unterschied', so Studien-Erstautor Junha Kim. Dadurch wirke beispielsweise der Schritt von 19,99 auf 25 Dollar größer als der von 20 auf 26 Dollar, obwohl der Preisunterschied eigentlich geringer ist. Dieser Effekt triff den Forschern zufolge bei allen Arten von Produkten auf, von Autos über Streaming-Dienste bis hinunter zum einfachen Kaffee.

Eben für Kaffee hat das Team das mit einem Feldversuch am Uni-Campus nachgewiesen, und zwar mit einem eigenen Verkaufsstand. Rund die Hälfte der Zeit boten sie den kleinen Kaffee für 95 Cent und den größeren für 1,20 Dollar an, die restliche Zeit kostete das Heißgetränk einen beziehungsweise 1,25 Dollar. In letzterem Fall entschieden sich 56 Prozent der Kunden für den großen Kaffee, obwohl das Produkt insgesamt teurer war. Doch nur 29 Prozent wählten ein Upgrade des 95-Cent-Kaffees über die Dollar-Hemmschwelle. 'Es war erstaunlich, wie höhere Preise den Umsatz tatsächlich steigerten. Das ist ein Beweis dafür, wie stark die Wirkung war', so Marketing-Professorin Selin Malkoc.

Ähnliches gilt der im 'Journal of Consumer Research' erschienenen Studie zufolge auch, wenn es um deutlich größere Beträge geht und Kunden mehr Auswahlmöglichkeiten haben. So haben in einem Laborexperiment Studenten eher eine teurerer Kombination von Auto und Apartment gewählt, wenn der Preis für die Basisvariante gerade über statt gerade unter einem runden Betrag lag.

Die Ergebnisse passen gut zu Erkenntnissen aus anderen Bereichen, in denen es um Schwelleneffekte geht. So zeigten diese Forschungsergebnisse, dass ein Reiseziel für Menschen weiter entfernt wirkt, wenn es jenseits eines Landesgrenze liegt. 'In unseren Untersuchungen ist die runde Zahl wie eine Landesgrenze, die die Wahrnehmung eines Preisunterschieds verstärkt', so Kim.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Preise #Psychologie #Marketing #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
In-Game- und In-App-Käufe
In-Game-Käufe - Die neue Einnahmequelle der Spieleindustrie: Das Würfelergebnis beeinflussen, neue Kräfte...

Preise, die den Umsatz steigern. Und den Gewinn.
Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, wie man durch die Preispolitik den Umsatz steigern kann? We...

Luxus kostet mehr als 99 Cent
Die Preisgebung knapp unter der vollen Summe - also zum Beispiel 9,99 Euro - ist in Supermärkten die Rege...

   






Top Klicks | Thema Tipps und Tricks | Archiv

 
 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple