WebWizard   16.4.2021 16:23    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Affiliate eCommerce  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Förderung für Shops in Österreich
Kleingeld für Fake-Reviews
Ein Kaffee für Inhalte
Paypal boomt
eCommerce boomt
Stornierungen bei teurem Porto
Fake-Shops
Gutscheinkarten sind beliebte Geschenke
Click & Collect im Lockdown
eCommerce für KMUVideo im Artikel!
mehr...








GTI Clubsport 2021


Aktuelle Highlights

WS-V2 im Test


 
Aktuell
Aktuelles  22.08.2018 (Archiv)

Dr. Google hilft auch dem Arzt

Ärzte warnen ihre Patienten regelmäßig vor 'Dr.Google', weil sie befürchten müssen, dass das Internet die skurrilsten Diagnosen stellt.

Eine aktuelle Befragung des St Vincent's Hospital Melbourne und Austin Health zeigt jedoch, dass die Arzt-Patienten-Beziehung in der Notaufnahme besser war, wenn Patienten durch Internetrecherche zuvor einen Überblick gewonnen hatten.

Für die Analyse befragten die Studienautoren rund 400 Patienten der Krankenhäuser. Mehr als 34 Prozent der Befragten gaben an, zuvor im Internet nach Informationen über ihr Problem gesucht zu haben, das sie dann in der Notaufnahme meldeten. Im Gegensatz zu der allgemeinen Wahrnehmung, dass dies dazu führen könnte, dass Notaufnahmen mit weniger schwerwiegenden Gesundheitsproblemen 'überflutet' würden, sei die Online-Recherche den Studienautoren zufolge im Allgemeinen hilfreich, solange die Patienten seriöse Websites besucht hatten.

Für mehr als 77 Prozent hatte das Googlen von Symptomen einen positiven Effekt. 'Die Suche nach Online-Gesundheitsinformationen hat sich positiv auf die Arzt-Patienten-Beziehung ausgewirkt', so sie Studienautoren. Die Umfrageergebnisse machen deutlich, dass 'Dr.Google' den Patienten insgesamt geholfen hat, effektiver mit Gesundheitsdienstleistern zu kommunizieren und mehr informierte Fragen zu stellen. Zudem half das Googeln ihnen auch dabei, Mediziner dann während der Konsultation besser zu verstehen.

Die Forschenden stellten zudem fest, dass es ein gewisses Bewusstsein über die Fehlerhaftigkeit von 'Dr.Google' gibt. Mehr als 78 Prozent der Befragten gaben in der Umfrage an, dass aus dem Internet stammende Gesundheitsinformationen sie nie oder nur selten an ihre Diagnose oder Behandlung zweifeln ließen. Mehr als 91 Prozent betonten zudem, dass sie nie oder selten einen von einem Arzt empfohlenen Behandlungsplan aufgrund von Online-Gesundheitsinformationen geändert hätten.

Erst kürzlich hat eine Studie gezeigt, dass insbesondere Teenager und junge Erwachsene online regelmäßig nach Gesundheitsinformationen suchen und Gesundheitsdienstleister durch Tools wie Messenger, Apps, und Video-Chats kontaktieren. Einige Patienten berichteten in der nun durchgeführten Umfrage jedoch auch davon, dass die Online-Suche sie in Angstzustände versetzt hat.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Google #Suchmaschine #Arzt #Gesundheit



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Dr. Google gegen die Psyche
Schon fünf Minuten Suche auf Google zu individuellen Krankheitssymptomen wirkt sich negativ auf die Psych...

Wird der Arzt nicht besucht...
...stirbt der Patient. Eine Studie zeigt einen offensichtlichen Zusammenhang mit ausbleibenden Arztbesuch...

Google ohne Suchergebnis
Der Suchmaschinenkonzern startet im englischsprachigen Google - und damit wohl bald auch bei uns - mit Su...

Gesund durch Google
Das Suchen und Lesen von medizinischer Informationen im Internet führt bei vielen Menschen zu einer posit...

Grippe aus dem Netz
Bei uns ist die Grippewelle ausgeblieben. Wo sie doch zu den Menschen kam, wurde das per Wikipedia und Tw...

Handy an Kleinhirn
Die Grenze zwischen Mensch und mobiler Technik verschwindet bald völlig, sagt der Chiphersteller Intel. D...

Potenzmittel aus China gefährlich?
Das deutsche und österreichische Gesundheitsministerium warnen vor mehreren Produkten aus China, die als ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner

Aktuell aus den Magazinen:
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown
 Neue Strafen auf Österreichs Straßen Straßenverkehrsordnung 2021 wird strenger
 Nächster Doppeljackpot! Der März beginnt mit Lotto-Millionen.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple