WebWizard   25.5.2022 02:14    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Affiliate eCommerce  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kundenservice und Internet
Regulierung gegen Behavioural Pricing?
Bewertung ist wichtiger als Sterne
Smartphone-Zahlung in den USAWegweiser...
Welthandel leidet durch Angriff auf Ukraine
Paypal und Klarna beliebt
Mehr Kundenbeschwerden
Bewertungen vor Entscheidungen
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Technik für Remote-Gäste


 
Aktuell
Aktuelles  06.01.2016 (Archiv)

Kein Shopping im Job

Wegen privater Online-Aktivitäten während der Arbeitszeit hat ein knappes Drittel der US-amerikanischen Arbeitgeber schon einmal mindestens einen Angestellten entlassen.

Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage des Researchers Harris Poll. Online-Shopping war gerade in der Weihnachtszeit ein beliebtes Mittel, den Stress nach der Arbeit zu reduzieren. In der Umfrage gaben jetzt zahlreiche Angestellte an, dass sie in diesem Jahr planen, auch einen Anteil ihrer Arbeitszeit für den Weihnachtseinkauf im Internet zu nutzen. Ganze 42 Prozent vermuten sogar, bis zu einer Stunde für diese Besorgungen einzuplanen.

'In einer Welt, in der die Grenzen zwischen professioneller und privater Ebene immer verschwommener werden, ist es nicht verwunderlich, dass Arbeitnehmer private Aktivitäten mit an den Arbeitsplatz nehmen', erklärt Rosemary Haefner von CareerBuilder, der Auftraggeber der Studie. Befragte Arbeitgeber zeigen sich über die Aktivitäten ihrer Angestellten besorgt. Rund 36 Prozent der Geschäftsinhaber sorgen deshalb dafür, dass die Internetseiten, die ihre Arbeitskräfte im Büro besuchen, vom Unternehmen aufgezeichnet werden.

18 Prozent der Firmeninhaber bejahen, dass sie bereits mindestens einen Mitarbeiter wegen Postings in sozialen Netzwerken entlassen haben. Die Ablenkung am Arbeitsplatz ist durch die vielen Möglichkeiten des Internets enorm. Arbeitnehmer merken deshalb oft gar nicht, dass sie sich durch ihr Multi-Tasking selbst belasten.

'Stress kann im Zusammenhang mit Internet-Computern positiv oder negativ sein. Positiver Stress kann etwa durch soziale Anerkennung ausgelöst werden, negativer Stress durch übermäßige Arbeitsbelastung', so Medienpädagoge Christian Swertz.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Job #Arbeitsplatz #Einkauf #eCommerce



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Kaufrausch im Stress
Service-Kräfte, die oft Auseinandersetzungen mit Kunden haben oder beschimpft werden, kompensieren dies n...

Plattformdenken im eCommerce
Facebook versucht, durch die eigenen Apps und Dienste User in einer eigenen Umgebung zu halten. Rakuten v...

Onlineverkauf für Fotografen
Wenn ein Fotograf seine Werke über das Internet anbieten möchte, dann kann er damit mehr Geld verdienen u...

AdID statt Cookies? Danke, Politik!
Datenschützer kritisierten Cookies, ohne die Zusammenhänge zu verstehen. Politiker erkannten, dass sich m...

Gütesiegel für Webshops
Eine simple Idee, die Umsätze enorm steigen lässt: Wer Gütesiegel einsetzt, um Kunden ein sicheres Gefühl...

AGB und Impressum - Vorlagen und Muster für Ihre Website
Wenn es darum geht, sich rechtlich abzusichern und gesetzeskonforme Websites und Shops im Internet zu bet...

Fertiger Onlineshop
Ein eingerichteter und einsatzbereiter Shop für wenig Geld ist eStore. Er kann digitale und physische Pro...

Ihre Schritte zum Shop-Erfolg
Unsere eCommerce-Rubrik möchten wir mit einer kleinen Schritt-für-Schritt-Anleitung beginnen, die Ihnen M...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppelter Jackpot Wieder Jackpot in zwei Rängen
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple