WebWizard   2.7.2020 08:07    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Marketing  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Amazon soll Herkunftsland zeigen
eMail: Kontaktadressen finden
Social-Prognose zu Corona-Folgen
Erklärvideos selbst erstellenWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Inkee Benbox


 
Aktuell
Tipp  06.05.2015 (Archiv)

Videowalls per IP über mehrere Fernseher

Eindrucksvolle Werbe-Installationen mit Video-Wänden, die aus mehreren Bildschirmen bestehen, sind nun ganz einfach mit Standard-Hardware möglich.

Der Hersteller Lindy hat dazu eine spannende technische Basis geschaffen. Auf der einen Seite übernimmt dabei ein Sender ein Full-HD-Signal per HDMI und übertragt das Signal in ein LAN. Per Gigabit und TCP/IP-Netzwerk werden die Inhalte dann zu Empfängern übertragen.

Dort wiederum - und das können mehr als nur eine Endstelle sein! - wird das Signal dekodiert und wieder per HDMI an ein Gerät übertragen. Das kann beispielsweise ein Fernseher sein. Vorteil ist hier, dass das Endgerät entfernt stehen kann. Aber auch, dass mehr als nur ein Endgerät angesteuert werden kann.

Letzteres in Verbindung mit der Möglichkeit, jedem Fernseher einen ganz bestimmten Ausschnitt des Ursprungsmaterials zuzuordnen, macht die Lindy-Lösung nicht nur flexibel, sondern auch kreativ nutzbar. Es können nämlich unterschiedliche Fernseher und Formate zu einem Gesamtbild kombiniert werden. Sogar Kombinationen in Hoch- und Querformat sind machbar.

Lindy HDMI -> IP Transmitter
Lindy IP -> HDMI Receiver

Sender und Empfänger kosten je ca. 230 bis 250 Euro, sind also durchaus leistbar. Benötigt wird dann noch ein Gigabit-Netzwerk dazwischen (im einfachsten Fall ein LAN-Kabel), eine Video-Quelle und der oder die Fernseher am anderen Ende.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Lindy #Fernseher #Videowall #Auslage #Messe #Video #Werbung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Social Media auf der Wall
Die Autoshow 2013 in Wien war nicht nur eine Messe, die Autoneuheiten gezeigt hat. Mit Opel und Peugeot h...

Google steigt ins TV-Geschäft ein
Der Internetriese Google will jüngsten Informationen zufolge seine Dienste entscheidend erweitern und in ...

VoIP wird billiger
Niemand geringerer als Google macht dem Voice-over-IP-Dienst (VoIP) Skype künftig mächtig Konkurrenz. So ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv

 
 

 


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook will alte Artikel los werden Filter gegen 'Old News' im Social Network
 Doppelt und Dreifach Mehrere Jackpots in einer Lotto-Ziehung!
 Mixer wird geschlossen Community soll zu Facebook wechseln
 Mustervorlagen und Tipps Besser bewerben
 Bonus-Ziehung in Lotto 6 aus 45 Eine Million extra am Freitag

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple