WebWizard   4.12.2022 02:24    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Affiliate eCommerce  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Handelsmarken wegen Inflation
Multiscreen
Inflation verunsichert
Konsolidierung bei Fintechs?Wegweiser...
Schlechte Apps im Kundensupport
Prime-Abo wird teurerWegweiser...
Spontankauf und Social Media
Bitcoin im HandelWegweiser...
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Medizinische Sprache


 
Aktuell
eCommerce  12.10.2022

Multiscreen

Multiscreening ist für Verbraucher immer wichtiger - und damit auch für die werbetreibende Wirtschaft, wie eine Studie des Marketing-Portals WARC und MMA Global, ein gemeinnütziger Handelsverband, zeigt.

Die jährlich erhobene Untersuchung ist eine aktuelle Momentaufnahme der Strategien der Werbebranche zum Wachstum und untersucht, wie Vermarkter, Agenturen und Medienbesitzer diese Herausforderungen mit Fokus auf Trends und künftige Chancen bewältigen können.

'Die Pandemie hat zu verbesserten digitalen Marketing-Fähigkeiten geführt. Aber das Wachstum im digitalen Zeitalter bringt neue Komplexitäten und Marketing-Bedürfnisse mit sich. Dieser Bericht gibt Antworten auf die Fragen, wo Werbung platziert werden sollte, welche Ziele und Taktiken zu wählen sind und welche Fähigkeiten entwickelt werden müssen', so Paul Stringer, Managing Editor Research & Insights bei WARC.

Die Studie basiert auf einer Online-Umfrage von WARC in Zusammenarbeit mit der MMA in Asien, Australien und Ozeanien (APAC). Zwischen Juli und September 2022 haben über 700 Marketing-Fachleute teilgenommen, eine Mischung aus Kunden-, Agentur-, Medieninhaber- und Technologie-Anbietern und -vermarktern. APAC hat 2,14 Mrd. aktive Social-Media-Nutzer, was fast die Hälfte aller globalen Nutzer ausmacht. Deshalb überrascht es nicht, dass soziale Medien nach wie vor der beliebteste Kanal im digitalen Marketing sind und mehr als ein Viertel des Budgets erhalten.

Multiscreening, das von 51 Prozent der Umfrageteilnehmer genannt wird, gilt heute als das bedeutendste Verbraucherverhalten und überholt den Online-Handel (47 Prozent), weil die Notwendigkeit mit dem Ende der meisten Corona-Beschränkungen nicht mehr besteht. Die Hälfte der APAC-Vermarkter bereitet sich auf die Weiterentwicklung von Web 3 vor, einer neuen Generation des World Wide Web, die auf der Blockchain basiert.

Ein ähnlicher Anteil erwartet, dass das Metaversum, ein digitaler Raum, der durch das Zusammenwirken virtueller, erweiterter und physischer Realität entsteht, das Marketing in fünf Jahren erheblich beeinflussen wird. Einer von fünf Vermarktern nutzt derzeit Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, um Marketing-Verbesserungen voranzutreiben. 66 Prozent der Medienbesitzer investieren in Erfassung und Analyse von Kundendaten, um zielgerichtetere Werbung anbieten zu können.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Werbung #Marketing #Bildschirm #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
18 Stunden am Tag vor dem Bildschirm
US-Millennials nutzen pro Tag 17,8 Stunden verschiedenste Arten von Medien, wie eine der Social-Influence...

Mehr stumme Handies
Das Stummschalten des Handys führt in den meisten Fällen nicht zur Reduktion des Stresslevels der Nutzer,...

Display statt Facebook
Werbung auf digitalen Bildschirmen bringt deutlich mehr Mundpropaganda als Werbung auf Facebook. Der klas...

SM zum Fernsehen
Social-Media-Nutzung während des TV-Konsums ist nicht so eine große Ablenkung wie ursprünglich gedacht....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema eCommerce | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple