WebWizard   13.8.2020 18:56    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Marketing  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Wahl zum Trinkgeld und Spenden
eBay-Kleinanzeigen verkauft
Amazon soll Herkunftsland zeigen
eMail: Kontaktadressen finden
mehr...









Aktuelle Highlights

Bitcoin-Zahlung


 
Aktuell
Werbung  14.08.2019 (Archiv)

Native Advertising kommt nicht gut an?

Nur wenige Internetnutzer vertrauen 'Native Advertising', wie eine Umfrage der Marketing-Plattform Outbrain besagt.

Bei Native Advertising handelt es sich um Werbung, die durch ihre Aufmachung redaktionellen Inhalten ähnelt und oft auf den ersten Blick gar nicht wie Werbung anmutet.

'Unternehmen definieren sich nicht selbst, sondern werden über das, was sich Konsumenten untereinander darüber erzählen, definiert. User im Internet vertrauen eher anderen Usern als Firmen. Viele Unternehmen verstehen das noch immer nicht und wollen sich das Vertrauen erkaufen. Das tun sie unter anderem, indem sie redaktionelle Inhalte kaufen', sagt Marketing-Experte Bernd Pfeiffer von LimeSoda im pressetext-Interview.

Outbrain hat die Umfrage online mit etwa 1.000 erwachsenen Usern durchgeführt. Mehr als ein Viertel (28 Prozent) hat in den vergangenen sechs Monaten eine Native Ad angeklickt, doch nur 22 Prozent haben dem vertraut, was sie gelesen haben. Inhalte auf Facebook gelten als besonders verdächtig, nur 17 Prozent der Befragten vertrauen ihnen. Die Inhalte von Native Ads sind nicht immer verständlich. 57 Prozent begreifen, was ihnen solche Werbungen im Internet sagen wollen, bei Facebook verstehen allerdings nur 51 Prozent die Inhalte von Native Ads.

Trotz des Misstrauens können Native Ads auch positive Effekte haben. Empfehlungen über Produkte durch Native Advertising können für User durchaus bereichernd sein. Mehr als ein Drittel (40 Prozent) der Befragten findet durch diese Empfehlungen immer wieder interessante Inhalte. Fast die Hälfte (46 Prozent) meint, sie hätte aus den Empfehlungen schon einmal etwas gelernt.

Pfeiffer rät davon ab, sich das Vertrauen der User mit scheinbar redaktionellen Inhalten zu erschleichen: 'Bei ihrer Werbung sollten Unternehmen ehrlich sein. Sie sollten keine Mischformen verwenden und den Usern nicht etwas vorspielen. Die Leute erkennen versteckte Werbung im Internet mittlerweile sehr gut und enthüllen sie online. Da User in diesem Fall miteinander negativ über ein Unternehmen sprechen, schadet das dessen Ruf nur', so der Experte.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Werbung #Studie #Content



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Werbung im Chat
Der Social-Media-Riese Facebook will gezielte Werbung innerhalb von Chats seiner Nachrichten-App Facebook...

Microsoft und Verizon kooperieren
Die Vermarktung und Umsetzung von 'Native-Advertising' über zentrale Dienste von Verizon (Oath) wird auf ...

Ingame-Werbung funktioniert
Für Nutzer ist Werbung in Games zwar manchmal lästig, doch für Entwickler wird sie zunehmend relevant. Be...

Native Advertising
Viele Dinge im Content Marketing sind getrieben von dem Wunsch, günstiger oder effizienter an Menschen he...

TKP-Werbung statt Adsense?
Ein recht unbekannter Anbieter will nun mit Layer und Popups, aber auch mit ganz normalen Werbeformen ein...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Werbung | Archiv

 
 

 


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix wieder teurer Bis zu zwei Euro mehr im Monat
 Hunde in Baden Messe Hundetag auf Trabrennbahn
 60000x schneller kommunizieren Video reizt Gehirn besser aus
 Tiktok und Microsoft Kommt die Übernahme des US-Geschäfts?
 Unerträglicher Spam Social Media in Corona-Krise

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple