WebWizard   13.8.2020 19:40    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Affiliate eCommerce  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Amazon löst Gaming aus TwitchWegweiser...
Steuern und Zoll auf chinesische Pakete ab 2021Wegweiser...
Amazon Prime Day 2020 erneut verschoben
Kunden erlauben Lieferverzögerungen
Videostreams statt KinobesuchenWegweiser...
Amazon kürzt Affiliate-Provisionen
Mit dem Handel ins Internet gehen
mehr...









Aktuelle Highlights

Bitcoin-Zahlung


 
Aktuell
Aktuelles  26.04.2013 (Archiv)

Gestohlene Kreditkartendaten

Cybercrime regt auf, insbesondere dann, wenn er dort stattfindet, wo es viele Menschen trifft. Wenn etwa die Kreditkartendaten von zahlreichen Reiseplattformen entwendet werden, ist die Sache besonders kritisch.

Unbekannte Hacker haben Kreditkartendaten von Kunden des Online-Reiseportals Opodo gestohlen. Darüber hat das Unternehmen die Betroffenen via E-Mail informiert. Die Daten sind von den Servern von Traveltainment entwendet worden. Nach Angaben von Golem heißt es in einer Info-Mail, dass sämtlich Daten kopiert wurden, darunter Kreditkartentyp, Kreditkartennummer, CVV-Nummer, Ablaufdatum, Name, Adresse und E-Mail des Inhabers. Die Täter könnten aufgrund des gesamten Datenmaterials auf Kosten der Opodo-Kunden einkaufen gehen.

Traveltainment hat auf den Datenklau am 11. April entdeckt und reagierte, indem es das Leck laut eigenen Angaben geschlossen hat. Es seien zudem umfangreiche Hard- und Software-Maßnahmen gesetzt. Die polizeilichen Ermittlungen laufen bereits. Das Unternehmen hat sich an das Cybercrime-Zentrum des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen gewandt. Auch Expedia.de, Thomascco.de und Tui.de gehören zu den Kunden von Traveltainment. Auf Anfrage von pressetext wollte Traveltainment keinen Kundennamen explizit nennen.

Das Unternehmen rät den betroffenen Kreditkartenbesitzern ihre 'Abrechnung im Auge zu behalten'. Man habe die Daten der Betroffenen nach dem Diebstahl an die jeweiligen Kreditkarteninstitute weitergeleitet. Es sei eine relativ kleine Zahl von Kunden betroffen, beschwichtigt Traveltainment.

Opodo ist von Traveltainment über das Leck informiert worden. Letztere betreiben für zahlreiche Reisevermittler eine Vertriebsplattform, auf der Reiseveranstalter ihre Angebote platzieren können. In dem Schreiben von Traveltainment an Opodo ist davon die Rede, dass es 'zu einem missbräuchlichen Zugriff durch Unberechtigte auf die von Traveltainment' betriebenen Systeme gekommen sei.

In der E-Mail von Opodo an seine Kunden erklärt das Unternehmen, dass nicht nur Kunden mit einer verbindlichen Reisezusage zum Handkuss kommen könnten. 'Da der Datendiebstahl leider bereits bei Ihrer Buchungsanfrage stattgefunden hat, ist es nicht relevant, ob die Buchung vom Reiseveranstalter verbindlich bestätigt wurde oder Sie diese zwischenzeitlich storniert haben.'

Laut Traveltainment suchen und buchen rund 11.000 deutsche Touristiker Pauschalreisen ihrer Kunden über deren Server. Insgesamt sollen bei der Vertriebsplattform pro Tag bis zu 15 Mrd. Reiseangebote gebündelt und für Online-User sowie Reisebüros verfügbar gemacht werden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Sicherheit #Hacker #Cybercrime



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
270 Mio. Mail-Accounts gehackt
Im Darknet sind viele Mio. eMail-Adressen aufgetraucht, die samt Konto und Passwort verkauft werden. mail...

Kreditkarten sollen billiger werden
Wer mit Karte zahlt, zahlt der EU zu viel. Europa will einheitliche, billigere Kosten für Kredit- und Ban...

Hacker aus Indien
Der Sicherheitsanbieter Norman Shark hat den ersten großen Cyber-Spionageangriff aufgedeckt, der von Indi...

iPhone in Minuten gehackt
Wer glaubt, die persönlichen Nutzungsdaten seines iPhones oder Android-Handys durch eine vierstellige Cod...

RFID-Karten sind hackbar
Hackerin Kristin Paget hat bei einer aufsehenerregenden Vorführung am vergangenen Wochenende in Washingto...

40 Jahre Computer-Viren
Vor genau 40 Jahren wurde der erste Computervirus entwickelt. Seitdem haben Malware-Programme die untersc...

Sony PSN gehackt und geleakt?
Das Playstation Network ist nun schon länger offline und Stimmen, die einen Racheakt gegen die Sperre von...

Guide: Sicherheit im Internet
Computer werden durch Viren, Malware, Spams und Betrüger angegriffen und Sie können der Geschädigte sein....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix wieder teurer Bis zu zwei Euro mehr im Monat
 Hunde in Baden Messe Hundetag auf Trabrennbahn
 60000x schneller kommunizieren Video reizt Gehirn besser aus
 Tiktok und Microsoft Kommt die Übernahme des US-Geschäfts?
 Unerträglicher Spam Social Media in Corona-Krise

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple