WebWizard   25.5.2022 03:34    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Affiliate eCommerce  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kundenservice und Internet
Regulierung gegen Behavioural Pricing?
Bewertung ist wichtiger als Sterne
Smartphone-Zahlung in den USAWegweiser...
Welthandel leidet durch Angriff auf Ukraine
Paypal und Klarna beliebt
Mehr Kundenbeschwerden
Bewertungen vor Entscheidungen
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Technik für Remote-Gäste


 
Aktuell
Aktuelles  20.04.2012 (Archiv)

Gema gegen Youtube

Beide sehen sich als Gewinner doch die Rechteverwerter von der deutschen Gema haben ebendort einen deutlichen Zuspruch vom Richter bekommen. Und der sieht Youtube nicht als Plattform, wo User Videos einstellen.

Youtube selbst habe nämlich Mitstörerhaftung, urteilte der Richter in Deutschland und sieht das Service der Google-Tochter damit gänzlich anders als es üblich ist. Nicht der technische Anbieter einer Up- und Download-Plattform sei Google nämlich, sondern ein eigenständiger und verantwortlicher Nutznießer fremder Rechte, der dafür zahlen müsse. Die Gema forderte sogar noch mehr: Youtube hätte sogar Täterhaftung.

Im mehrjährigen Gerichtsverfahren ging es um 11 (7 gingen durch) Fälle, wo ein Video hoch geladen wurde, von der Gema beeinsprucht und von Youtube gelöscht wurde. Nach einem neuerlichen Hochladen durch User sieht nun die Gema Youtube in der Pflicht.

Ob Google in Revision geht ist nicht bekannt, der Strafrahmen bei künftigen Verstößen beträgt jedenfalls 250.000 Euro pro aufgetretenen Fall. Youtube müsse per Software sicherstellen, dass ein neuerlicher Upload unmöglich wird, ist die Forderung des Gerichts. Auch die Gema erwägt den Gang in die Instanzen.

Youtube Videos trotz Sperre sehen
Wie weit die Auseinandersetzung der Musikbranche gegen Youtube von der Realität der User entfernt ist, zeigt sich bei der Downloadrate von Plug-Ins wie Proxtube:

Proxtube für Chrome und Firefox

2 Mio. User sehen dort aktuell auch die Videos noch, die im entsprechenden Land eigentlich gesperrt wurden. Die simple Browsererweiterung gaukelt Youtube dazu einfach einen Standort in den USA vor.


Wahrer Hintergrund der gerichtlichen Auseinandersetzung wird aber in einem ausgelaufenen und nicht verlängerten Vertrag zwischen Youtube und der Gema sein. Dieser regelt die Zusammenarbeit und Zahlungen von Google für die Rechte der Inhalte. Die Gema erhofft sich aus der nun erstrittenen neuen Basis nun vermutlich bessere Karten bei der Verhandlung neuer Vereinbarungen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Urheberrecht #Copyright #Google #Youtube #Gericht



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Urheberrecht gehört reformiert
Die Provider in Österreich sehen das Grundproblem bei ACTA im veralteten Urheberrecht. Und dieses möchte ...

Pirate Bay schützt sich
Die Filesharing-Plattform 'The Pirate Bay' will sich gegen das zunehmend härter werdende internationale D...

ACTA - der erfolgreiche Protest
Am vergangenen Wochenende wurden in ganz Europa Proteste gegen ACTA organisiert. Menschen aus den untersc...

Ad Acta: Sopa für die ganze Welt
Per SOPA, einer Gesetzesinitiative rund um das Urheberrecht in den USA, sollten US-Bürger an die Kette ge...

Boykott von Sopa-Herstellern
Sopa ist 'Stop Online Piracy Act', eine umstrittene Gesetzesvorlage in den USA, die Mitteln gegen Pirater...

Wikipedia oder Piraterie
Die Diskussion um ein neues Anti-Piraterie-Gesetz in Amerika ruft Wikipedia-Gründer Jimmy Wales auf den P...

Rechte-Schwindel
Dass mit Urheberrechten Geld gemacht werden kann, kennt man als geplagter Webmaster wohl. Nun nutzen Konz...

Verdienen wie kino.to und movie2k?
Wer hat sich angesichts der hohen kolportierten Einnahmen der Download-Portale nicht gedacht, dass man da...

Hardliner beenden Filesharing nicht
Internet-Piraten nach mehreren Warnungen den Web-Zugang zu verwehren, ändert nichts an der Filesharing-Pr...

Copyright-Abgabe auf Internet?
Wenn es nach den Vorstellungen der Grünen geht, könnte dem Internetzugang das drohen, was CD-Rohlinge etw...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppelter Jackpot Wieder Jackpot in zwei Rängen
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple