WebWizard   18.5.2021 12:32    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Marketing  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Youtube mit Shopping-Erweiterungen
Neid in Anzeigen ungünstig
Marketing-Motivation
Weibliche Marken
Erste Bewertung zählt
Mehr Einfluss der Influencer
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

WS-V2 im Test


 
Aktuell
Studien  22.01.2010 (Archiv)

Werbeausgaben 2009

Die Werbespendings in Österreich 2009 zeigen ein spannendes Bild einer Entwicklung und Verschiebung am Werbemarkt. Die Krise sorgt für Änderungen bei den Werbeausgaben auch in Österreich.

Focus Media Research sammelt und aggregiert die Werbeausgaben monatlich und liefert so eine auswertbare Basis an Daten für die Bruttowerbeausgaben im Land - nach Mediengattung genauso wie nach Kunde oder Branche. Die Auswertung für Dezember und eine Sektorenentwicklung nach Branche haben wir uns bereits angesehen:

Werbung im Dezember stark?

Auch das Element 'Brutto' in den Ausgaben wurde dort analysiert. Nun wollen wir uns aber den Zeitverlauf näher ansehen, der eine deutliche Verschiebung der Werbeausgaben zeigt. Alleine die Änderungen innerhalb der letzten 12 Monate ist mehr als deutlich.



Unser erster Chart zeigt uns den prozentuellen Anteil der Mediengattungen (wir haben nur die klassische Werbung und Werbemedien betrachtet und etwa die Werbesendungen per Post nicht hinzugerechnet) im Gesamtjahr 2008, dann das Jahr 2009 und schließlich auch noch den letzten Erhebungszeitpunkt, also Dezember 2009. Somit kann der Trend ganz gut ausgewertet werden - sowohl die zwei Jahre im Vergleich, als auch die neuesten Zahlen als Endpunkt der Entwicklung, der den Ausgangspunkt für 2010 markiert.



Die Torte für 2008 liefert das bekannte Bild, also den Start der Linien aus dem oberen Diagramm. Online liegt bei 3%, Print bei 58% (die beiden Mediengattungen sind als signifikante Linien hervorgehoben).



Schon das Gesamtjahr 2009 zeigt eine wesentliche Verschiebung und den Trend: Print verliert, Online legt zu. Am Jahresende zum Krisenjahr 2009 dann die deutliche Bestätigung:



Print landet bei nur mehr 54%, Online legt auf 6% zu. Es kommt also in etwa zu einer Verschiebung der Werbegelder zwischen Print und Online, wobei Absolutzahlen gefallen sind und die Anzeichen auf steigende Rabatte vermehrt sind. Es ist real weniger Geld im Einsatz und selbst brutto verliert der in Österreich so dominierende Print-Bereich.

Die anderen Mediengattungen weisen keine so deutlichen Änderungen (brutto) aus, dürften netto daher etwas verloren haben und im Bild des Gesamtmarktes bleiben. Dass es innerhalb der Mediengattungen teilweise heftige Verschiebungen gab, ist natürlich offensichtlich.

Für das Internet ist der Dezember jedenfalls eine Marke, die schwer zu halten sein wird. Neue Erhebungsmethoden und erhobene Marktteilnehmer sind jedoch ohnehin ein Grund, dass die Vergleichbarkeit der Zahlen in kommenden Erhebungswellen nicht gegeben sein wird. Kommt trotzdem noch ein Wachstum zustande, wäre das Indiz ein um so wichtigeres.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Werbespendings #Werbeausgaben #Werbung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Werbeausgaben durch die Post berechnet
Von Focus Media Research kennen wir die Erhebungen der Brutto-Werbespendings in Österreich bereits. Nun b...

Werbeausgaben stark steigend
Brutto, also vor Rabatten, sind die Werbeausgaben in Österreich im Oktober 2010 laut Focus Media Research...

Zuerst TV, dann Internet
PWC hat eine neue Studie zu Medien und Werbung herausgebracht. Darin sind weitreichende Änderungen und Me...

Werbekrise noch nicht ausgestanden
Focus Research and Consulting hat heute, Mittwoch, in Wien das Werbebarometer für das erste Halbjahr 201...

Werbewachstum wachsend
Zenith Optimedia gibt Pronosen zum Wachstum der weltweiten Werbeausgaben heraus. Und diese Prognosen muss...

Werbung im Mai steigend
Mit einem mageren Plus von 1,3% (Jahresschnitt 2010 5,2%) steigen die Werbeumsätze in Österreich laut Foc...

US-Werbung wird stärker
Das stärkste erste Quartal der Geschichte hat die Onlinewerbung in den USA hingelegt und damit eine neue ...

Werbebilanz März 2010
Focus Media Research hat die Werbeausgaben im März 2010 veröffentlicht. 12,1% wurde mehr in Werbung inves...

Werbespendings in den USA
PWC und IAB haben in den USA die Werbeausgaben 2009 analysiert und veröffentlicht. Dabei gab es interessa...

Werbeausgaben im Februar stärker
Februar 2010 war für werbetragende Medien in Österreich ein besserer Monat: 7,8% Steigerung zum letzten F...

Onlinewerbung überholt Print
Die Frage ist nur wann das geschieht, so die Prognose. International soll das bereits dieses oder nächste...

Geringe Steigerung der Werbung
Im Jänner 2010 haben die Werbeausgaben ein Plus von 0,9% in Österreich verzeichnet. Das kleine Plus zeigt...

Werbevolumen online steigt
Deutschland hat neueste Zahlen zu den Werbeausgaben durch den BVDW erhalten. 2009 sei die Onlinewerbung u...

Medienkonzentration in Österreich
Lange Zeit galt die Medienlandschaft in Österreich international als 'wie am Balkan', doch selbst dort ha...

Internetwirtschaft erfolgreicher
Eine Studie zeigt die Chancen und Trends der Wirtschaft im Internet. Und die Aussichten sind nicht die Sc...

Internet durch Krise stärker
In Deutschland boomt die Onlinewerbung. Nach einem Rekordjahr folgt das nächste und mit 18% Wachstum soga...

Sparen bei Werbung möglich?
Marketing- und Werbeabteilungen haben in der Krise schwer zu kämpfen. So fallen derzeit Budgets in diesem...

Werbung im Dezember stark?
Focus Media Research hat die Zahlen für Dezember 2009 veröffentlicht und zeigt bei den Werbeausgaben zum ...

Werbeausgaben 2008
Das Jahr 2008 ist für die Werbung schlechter ausgeklungen, konnte gesamt aber ein Wachstum ausweisen. Die...

Werbeausgaben 2007
Fast schon zurückhaltend gibt sich die Onlinewerbung im ansonsten erfreulichen Dezember mit einem Plus vo...

Anteil der Medien am Werbevolumen
Die verschiedenen Mediengattungen sind in Österreich unterschiedlich mit Werbegeldern ausgestattet. Als P...

Wieviel Werbung muss ins Internet?
Viele Websites werden durch Onlinewerbung finanziert - die Inhalte sind damit gratis für die User, die Me...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Studien | Archiv

 
 

 


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierungspflicht ab 19. Mai Freizeit und Events erfordern wieder Kontaktdaten
 Guns n'Roses 2022 Tour bringt Konzert in Wien
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple