<StartseiteWerbungeCommerceVerzeichnis?

Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

reppublika statt ÖWA
Medizin und Werbung in Facebook
mehr...









Aktuelle Highlights

 
Aktuell
Aktuell  18.10.2017

reppublika statt ÖWA

Oder geht die Reise ganz woanders hin? Die Reichweitenmessung im Internet ist im Umbruch.

Abfang des Monats wurden erneut Austritte wichtiger Partner in der ÖWA-Messung bekannt. Große Netzwerke der Onlinewerbung waren schon bisher nicht nur vom System her im Nachteil in der Darstellung und Kostenstruktur, mit dem Wegfall vieler Medien fällt auch das Argument der Marktabdeckung weg. Die Relevanz am Medienmarkt war schon viel länger strittig, denn eine lokale Lösung in Österreich ist für einen internationalen Medienmarkt einfach nicht gewachsen. Dass eine Austrittswelle bevorsteht, die Vernetzung mit anderen Mediengattungen über den 'Mediaserver' abgeblasen wurde und mit reppublika eine modernere und günstigere Alternative schon bereit steht, zeugt von größeren Umbrüchen.

In Wirklichkeit spielt sich die Diskussion in den Medienanbieter-Unternehmen aber in einer anderen Spielwiese ab. Display-Werbung, für die die Reichweitenmessung wichtig ist, verliert enorm an Bedeutung für den heimischen Markt. Wer pro Klick oder Verkauf verdient oder aber Inhalte werblich platziert und pauschal vergütet wird, braucht eben keine Rechtfertigung durch Studien. Dazu kommt, dass Facebook und Google mittlerweile nicht nur Reichweiten sondern auch Werbegelder in größeren Teilen aus dem Land abziehen.

Teure Reichweitenstudien zahlen sich da wirtschaftlich nicht mehr aus. Die Frage, die die Austrittswelle aufwirft, ist also nicht die zwischen dem Fortbestand der alten ÖWA oder dem des Newcomers Reppublika, sondern jene, ob der Mechanismus 'Werbe-Reichweite gegen Werbegeld' noch tragfähig ist. Insbesondere, da der größte Teil des Kuchens nicht mehr in der freien heimischen Medienlandschaft landet, also ohnehin nicht lokalen Systemen unterworfen ist.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#ÖWA #Reichweite #Werbung #Medien


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
ÖWA entledigt sich der Dachangebote
Als Standard für die Zählung von Reichweiten im Internet geplant, hat sich das Werkzeug nie wirklich über...

Mediadaten für Deutschland, Österreich und Schweiz
Die in ihren Ländern messenden Organisationen haben sich zu einer gemeinsamen Website durchgerungen, die ...

Statistiken, Quellen, Daten
Wir haben für unsere Kunden und Partner jede Menge Material erheben lassen, um Ihnen Werbewert und Medial...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Gewinnmesse



Hyundai Kona SUV



AutoSzene Magazin



Weihnachtsmärkte in Wien 2017



Happy Deathday!



Photo Adventure Wien


Ventilspiel Fotos

Aktuell aus den Magazinen:
 Weihnachten in Wien 2017 Wann die Christkindlmärkte wo loslegen, steht hier!
 11.11. um 11:11 ist Faschingsbeginn Warum nur? Mehr dazu in unserem närrischen Special!
 Videos im Internet Regulierung, Zensur und neue Vorschläge aus Europa
 Style.at Heft jetzt neu Foto-Produkte, Pictorials und mehr!
 DxO kauf Nik Google verkauft die Foto-Filter an Spezialisten DxO

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net