<StartseiteWerbungeCommerceVerzeichnis?

Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Passende Kleidung durch Scan
Tatatu gegen Piraten
.eu auch für Briten
Amazon Pay startet in Österreich
Betrunkene sind gute Kunden
Beweise, dass das Packerl da ist
Kein Paypal auf eBay mehr?Wegweiser...
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

 
Aktuell
Aktuelles  09.12.2015 (Archiv)

Pranger statt Mahnung?

Der kleine kanadische Telekommunikationsanbieter Senga Service Cable Tv hat aus Frust über unbezahlte Rechnungen 25 säumige Kunden auf seiner Facebook-Seite öffentlich an den Pranger gestellt.

Im Posting des Unternehmens aus dem Nordwesten des Landes sind sowohl die Namen der Schuldner als auch die jeweilige Höhe der unbezahlten Rechnungsbeträge einsehbar. Diese schwanken zwischen 94,25 Kanadischen Dollar bis hin zu einem Zahlungsrückstand von 1.406,50 Kanadischen Dollar.

Nach einer Beschwerdeflut wurde die Liste auf Weisung des kanadischen Datenschutzbeauftragten wieder gelöscht. Was bleibt, ist nicht nur ein fader Beigeschmack über den leichtfertigen Umgang mit Kundendaten durch das Unternehmen, sondern auch eine heftige Diskussion tausender User in den sozialen Medien, die das Image von Senga langfristig geschädigt haben dürfte. Die Firma selbst verteidigt ihre Praxis. Man habe sich rechtlich nichts zuschulden kommen lassen. Zudem soll das Vorgehen in seiner Wirkung effizient gewesen sein. Man habe genug vom ständigen Gejammer und Entschuldigungen der Kunden gehabt.

Einem CBC-News-Bericht zufolge mit Verweis auf einen Sprecher der Datenschutzbehörde erlaubt das kanadische Recht Unternehmen und Organisationen nur dann die Nutzung oder Veröffentlichung persönlicher Daten, wenn zuvor eine Einwilligung der Betroffenen vorliegt. Die Facebook-Repräsentanz von Senga Service ist - wohl aufgrund der Proteste erzürnter User - nicht mehr erreichbar. Laut Tobi Cohen vom Office of the Privacy Commissioner of Canada behält sich die Behörde weitere Schritte zur Untersuchung im Fall von Senga Service vor.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Pranger #Zahlung #Mahnung #Inkasso #Kanada


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Pranger gegen Gratis-Fotografie
Immer mehr Firmen wollen kostenlose Fotos und bieten im Gegenzug die tolle Werbeleistung der Namensnennun...

Frauen am Werbepranger
Die Stadt Klagenfurt pfeift ihre Watchgroup gegen sexistische Werbung in Kärnten zurück, die die Frauenpo...

Creepshots - Pranger im Social Web
Ein Forum auf der sozialen Nachrichten-Plattform Reddit wirft neue Fragen nach der Verantwortung von Inte...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv



 
 

 


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net