<StartseiteWerbungeCommerceVerzeichnis?

Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Amazon Pay startet in Österreich
Betrunkene sind gute Kunden
Beweise, dass das Packerl da ist
Kein Paypal auf eBay mehr?Wegweiser...
Übersetzungen im Web wichtig
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

 
Aktuell
Aktuelles  25.06.2014 (Archiv)

Konsumverhalten und Social Web

Soziale Medien haben keine Auswirkung auf das eigene Konsumverhalten. Das sagen jedenfalls 62 Prozent der US-Amerikaner in einer Studie des Markt- und Meinungsforschungsinstitut Gallup.

'Dabei setzen viele Unternehmen auf umfangreiche Marketing-Kampagnen in den sozialen Medien', heißt es bei Gallup. Und dennoch spielt für die Konsumenten die Werbung auf Facebook, Twitter und Co keine Rolle.

Nur fünf Prozent der Befragten meinen, dass Werbebanner auf Facebook, Google+, LinkedIn und Twitter ausschlaggebend sind für ihr Konsumverhalten. Immerhin gibt ein knappes Drittel der Personen an, dass diese Kanäle 'einen gewissen Einfluss' auf ihre Kaufentscheidung haben. Die Forscher wollten in dem Nutzungsverhalten der Verbraucher prüfen, wie sinnvoll Social-Media-Kampagnen der Unternehmen sind.

Selbst die Generation der nach 1980 geborenen Personen, die im Marketing als eine Schlüsselgeneration in Sachen Social Media gelten, reagieren auf die sozialen Medien weniger als vermutet. Die Forscher lagen teilweise schon richtig mit ihrer Einschätzung der jungen Generation: Denn die meisten Personen, die angaben, dass soziale Medien ihr Kaufverhalten beeinflussen, waren nach 1980 geboren.

Die Untersuchung hat auch bestätigt, dass der Einfluss von Werbung auf sozialen Netzwerken abnimmt, je älter eine Person ist. Diejenigen, die vor 1946 geboren sind, geben zu 75 Prozent an, keine Auswirkung durch Social Media in ihrem Konsumverhalten zu erleben. Kaum überraschend fiel die Antwort der Befragten aus, warum sie überhaupt Social Media nutzen.

94 Prozent der Nutzer bleiben so in Kontakt mit Freunden und Familienmitgliedern. Obgleich die Schaltung von Werbung in den sozialen Medien kaum angenommen wird, haben US-Firmen etwa 5,1 Mrd. Dollar in Social-Media-Werbung investiert. 'Die Bewerbung von Produkten und Dienstleistungen auf Facebook oder Twitter führt kaum zu mehr Umsatz', schreiben die Forscher in der Gallup-Studie.

Allerdings können Unternehmen soziale Medien nutzen, um eine Nähe zum Kunden zu schaffen: 'Die Verbraucher schätzen einen persönlichen Dialog auf den Social-Media-Seiten. Wenn es um Social-Media-Strategien geht, profitieren Unternehmen nur, wenn sie einen serviceorientierten Ansatz wählen, anstatt einfach nur Werbung für ihre Produkte zu schalten', raten die Macher abschließend.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Social Media #Shopping #Einkauf #Werbung #Gallup


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
52% mehr Umsatz bei Facebook
Die Werbung in Facebook wird immer mehr, der Umsatz steigt nicht nur wegen der Steigerungen am Smartphone...

Teilende Meinungsführer
Wer sich selbst als Meinungsführer betrachtet, teilt auch öfter Nachrichtenartikel im Social Web - jedoch...

Neidige Einsame
Soziale Medien machen zwei Drittel der User eifersüchtig auf die Erfolge anderer. Viele fühlen sich hässl...

Gratis Games verdienen gut
Eine kleine Zahl von Firmen dominiert den Markt wirklich erfolgreicher Apps für Apples iOS und Googles An...

Handel im Social Web nicht erfolgreich
Bisher hat der Onlinehandel zu wenig von Social Networks profitiert, erklären die Macher einer neuen Stud...

Pharmabranche bei Social Media
Einige Unternehmen im Gesundheitswesen lassen sich mit Daten über Einkaufs- und Surfverhalten beliefern, ...

Social Commerce im Kommen
Eine Studie zeigt, dass Shopper gerne im Einkaufsprozess mehr als nur Kunde sein wollen. Sie wollen Produ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net