<StartseiteWerbungeCommerceVerzeichnis?

Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Werbekennzeichnung in Youtube
Werbung bei Amazon unsichtbar?
Vision für Influencer
Unilever droht Facebook
Konfigurator für Sportwagen
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

 
Aktuell
Werbung  10.12.2013 (Archiv)

Google+ Post Ads in Adsense

Eigentlich eine perverse Idee: Google will Unternehmen auf Google+ posten lassen und diese Postings dann als Anzeigen innerhalb Adsense verkaufen. Firmen wie Toyota zahlen also dafür, dass Google+ sich selbst am eigenen Netzwerk bewirbt.

Die Post-Ads sind simpel: Ein Posting wird in ein Standardformat gepresst (ContentAds), öffnet sich per Klicke durch den User in einem Popup-Fenster bzw. -Layer und zeigt dort die ganze Interaktionsmöglichkeit in Google+ an. Diese Anzeigen kann der Kunde im Display-Netzwerk von Google Adsense ausspielen lassen.

Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Google zwingt Firmen in dieser Werbeform also, Inhalte in Google+ zu posten, deren Verbreitung via Adsense bezahlen zu lassen um die User wiederum in Google+ interagieren zu lassen. Den großen Vorteil dieser Werbung hat also Google+ und die Firmen zahlen auch noch dafür.

Der Nutzen für den User ist, dass Google+ weiterhin werbefrei bleibt. Firmen könnte man noch argumentieren, dass durch die Verquickung von Adsense und Google+ eine neue Welt des Targetings erschlossen wird, die eigene Inhalte (und deren Interaktion) an die richtigen Menschen bringen läßt. Wer dieser Argumentation nicht folgen mag, erkennt hinter den Maßnahmen den Ausbau der Gelddruckmaschine, die schon lange unter der bunten Oberfläche der 'not-evil'-Company steckt.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Google #Google+ #Adsense #Anzeigen #Onlinewerbung #Social Network #Werbeformen


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Contentempfehlungen von Google
Wieder einmal versucht sich Google an Empfehlungen und greift damit Outbrain oder Plista in ihren Kernges...

Google+ wird aufgelöst
Solche Worte hört man in den letzten Tagen immer wieder. Was ist dran an der Meldung, dass Google sein So...

Google ist das heutige Popup
Kann es sein, dass gerade Google dafür sorgt, dass Werbung im Web heute so lästig ist, wie sie zur Hochbl...

Facebook läßt Firmen zahlen
Postings von Unternehmen sollen künftig noch weniger in den News-Streams der Facebook-User erscheinen. Da...

Facebook-Spam wird unerträglich
Drückende Stimmung in Facebook-Gruppen, denn der Spam wird immer mehr. In manchen Gruppen, die als besond...

Spam oder Werbung in Facebook?
Der neueste Test des Social Networks lässt aufhorchen, wird doch eine eiserne Regel mißachtet, um Investo...

Daten aus Google+
Die vergleichsweise kurze Verweildauer der Nutzer von Google+ hat dem Suchmaschinengiganten aus Mountain ...

Google ändert Werbeposition
Das Heiligste bei Google wurde soeben verändert: Nach dem Relaunch der Suchmaschine im Zuge von Google+ h...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Werbung | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net