<StartseiteWerbungeCommerceVerzeichnis?

Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Amazon Pay startet in Österreich
Betrunkene sind gute Kunden
Beweise, dass das Packerl da ist
Kein Paypal auf eBay mehr?Wegweiser...
Übersetzungen im Web wichtig
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

 
Aktuell
Tipps und Tricks  25.04.2013 (Archiv)

Bücher und CDs verkaufen: eBay, Momox, Rebuy...

Was ist besser? Tut man sich die klassische Kleinanzeige an und greift zu Willhaben, stellt man Auktionen online und geht zu eBay oder greift man besser gleich zu Rebuy oder Momox, die Bücher einfach abkaufen? Wir haben den Test und Vergleich gemacht!

Da waren sie also, die Kisten. Vier prall gefüllte Kartons mit Büchern, bunt gemischt nach Alter und Genres. Fachbücher sind da genauso eingepackt wie Bildbände, Romane, ein paar eher wertlose Schinken und einige Stücke, die Sammler auch teurer kaufen würden. Allesamt sind sie in einem halbwegs guten Zustand. Und so auf die vier Kisten verteilt, dass sie annähernd gleich schwer und befüllt sind - der Wert also in etwa gleich sein müsste.

Warum wir Kisten so füllen, ist leicht erklärt: Wir wollen heraus finden, wo man für solche Ware leicht zu viel Geld kommt. Am Ende des Tests wollen wir den Vergleich machen können, ob der klassische Absatz über Inserate oder Auktionen mehr Geld bringt als die moderne Form via Rebuy und Momox. Und ob uns da die Arbeit leichter gemacht wird. Und wir haben noch etwas mehr getestet.



Schritt eins ist das Onlinestellen der Bücher. Unser eBay-Profi geht gleich ans Werk und teilt die Ware in 'gut' und 'schlecht'. Die Guten werden einzeln angepriesen und verkauft, um gute Preise zu lukrieren. Die weniger attraktiven - und da wird Erfahrung mit der Recherche kombiniert - wandern in Pakete. So kann man auch für schlecht verkaufbare Titel noch Geld bekommen. Von allen Büchern werden Bilder gemacht - für uns zum Test und zur Anreicherung der Pakete, ansonsten wird mit vorgefertigten Texten gearbeitet und verlinkt.

Die klassischen Inserate testen wir bei unseren lokalen Favoriten: Bazar und Willhaben werden gefüttert - umfangreich mit Bildern, Texten, passenden Kategorien und der Vernetzung, die möglich ist. Die Verkäuferin hier im Test kennt sich aus: 'Je mehr verschiedene Dinge man online hat, desto mehr finden auch andere Interessenten zu den Angeboten - ich stelle also auch in anderen Kategorien gleichzeitig meine Ware online und hoffe auf Treffer auch über das gesamte Profil und Angebot von mir.' Das ist viel Arbeit, aber lohnt sich, wie sich noch zeigen wird.

Exkurs: So nebenbei haben wir auch die Verkaufs-Apps getestet, die eine Art lokales Social Network zum Verkaufen anbieten. Foto machen und ein paar Klicks reichen da, um den Verkauf zu starten - und das funktioniert erstaunlich gut, auch wenn noch etwas Zeit vergehen wird, bis die Bedeutung groß genug für einen Vergleich in diesem Test möglich wäre. Für den Anfang aber zeigt sich hier bereits Potential!

Zurück zum Projekt: In der Redaktion haben wir vor allem zum Ziel gehabt, den Vergleich mit Momox und Rebuy anzustellen - auch Amazon bietet ein System zum Verkauf von Büchern zum Fixpreis zurück an. Hier wird auf der Website mit ISBN-Nummer oder über die Titel ein Buch schnell erkannt und sofern der Zustand akzeptabel ist auch gleich zu einem fixen Preis gekauft. Ein Paket mit Retourware an einen der beiden Anbieter ist nach einem Durchlauf mit allen Büchern schnell zusammengestellt. Das Fotografieren und Beschreiben entfällt.

Momox zeigt sich in unserem Test von Österreich aus als reifer - nur 10 Euro Mindestwarenwert gegenüber 30 bei Rebuy. Und Statistiken sind abrufbar, bei Rebuy können das nur deutsche User. Sind die Daten eingetragen und das Paket abgeschickt, dauert es nicht lange, bis das Geld am Konto ist. Momox war hier um einen Tag schneller.

Das Ergebnis ist eindeutig: Mit Rebuy und Momox haben wir kaum Aufwand gehabt und das Geld schnell und fix am Konto. Kein Feilschen, keine Diskussionen wegen der Abholung, keine Probleme mit säumigen Kunden. Was die beiden Systeme angenommen haben (und hier kann man durchaus beide gegeneinander ausspielen, beide antesten und den 'besseren' Käufer je Buch beliefern), war schnell weg.

Bei eBay hingegen beginnt mit dem Start der Auktionen die Arbeit erst. Anfragen von Kunden, Interessenten die dann nicht abnehmen wollen, noch mehr Fragen, ausbleibende Zahlungen, Hinhaltetaktik, Diskussionen wegen dem Porto... - man könnte eBay auch als Fulltimejob für eine Kiste Bücher betreiben. Dafür gab es einzelne Ausreißer, die wirklich gute Umsätze gemacht haben. Die paar Bücher haben den Insgesamt-Umsatz in gute Höhen getrieben, knapp oberhalb von Momox. Einige andere blieben liegen, die verkaufen (oder verschenken) wir dann noch.

Und die gute alte Kleinanzeige im Internet? Die funktioniert ähnlich wie bei eBay, allerdings vorwiegend mit lokalen Kunden. Die kommen gerne direkt vorbei, beginnen zu schmökern und nehmen mitunter auch gleich mehr mit als das, was beworben wurde. Nette Kontakte, aber eben auch mehr Aufwand für den Verkäufer. Und einer der Kunden hat gleich eine halbe Schachtel mitgenommen - gut verhandelt, aber trotzdem noch mit attraktivem Preis für uns.

Unser Fazit im Test: Rebuy und Momox zeigen sich von der besten Seite, wenn es um den Aufwand geht - der ist nämlich gering. Das Geld ist noch dazu schnell da und man weiss vorher, wie viel man bekommt. Bei eBay und Inseraten kann es lange dauern, bis die Ware endlich weg ist - und das Ergebnis kennt man nicht. Mit Aufwand ist das Ergebnis insbesondere bei Anzeigen vermutlich größer. Die Arbeit darf man in den Preis aber nicht einrechnen, sonst wird das schnell zum Verlustgeschäft.

So geht es: Verkaufen Sie Ihre Bücher!

Die Plattformen, die zum Fixpreis kaufen, finden sich hier:

Verkaufen bei Momox...
Verkaufen bei Rebuy...
Verkaufen bei flip4new


Folgen Sie nach dem Login einfach den Anforderungen der Systeme - das geht wirklich ganz einfach. Bei Amazon funktioniert der Rückkauf ähnlich, Sie müssen dazu nur ein Produkt suchen und rechts unter dem Kaufbutton den 'Diesen Artikel verkaufen...'-Button wählen:

Verkaufen bei amazon...

Bei Kleinanzeigen und auch bei eBay stellen Sie Produkte als Anzeigen ein:

Verkaufen bei eBay...
Verkaufen bei Bazar...
Verkaufen bei willhaben...

Texten Sie gut, stellen Sie Bilder dazu und beantworten Sie Anfragen rasch, so werden auch hier Umsätze passen.



Unsere Tester haben als Konsequenz diese Lösung gefunden: Man teste Momox (den Testsieger) an, probiere auch Rebuy. Schafft man die 30 Euro bei Rebuy, bekommt dieser Anbieter den Teil, den er besser als Momox bietet - ansonsten landet die Ware weitgehend bei Momox. Was dann über bleibt, wird in Inserate gepackt oder gleich in Bausch und Bogen als Schnäppchen-Paket verscherbelt. In diesen Stufen wird der Aufwand und Nutzen maximiert. Der nächste Verkaufs-Schwung kann also kommen, Bücher und CDs werden schon gesammelt dafür ;-)

Unsere Bewertung: Sterne.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Verkauf #Bücher #Medien #Anzeigen #Auktionen #Rebuy #Momox #eBay #Willhaben #Bazar #App #Test #Vergleich


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
eBay verpackt mit VR
Die Frage nach der richtigen Verpackung ist für eBay-Verkäufer oft ein Problem. Mit einem neuen Feature i...

Momox kauft Kleidung an
Wer bisher nur Bücher und ähnliche Dinge an Momox zum Fixpreis abgibt, statt sie zu versteigern, kann kün...

Internet-Companies stellen sich neu auf
Die Riesen aus Asien versuchen die westliche Welt zu erobern, die US-Firmen bauen sich neu auf. Es wird i...

Rücksendungen durch Maßnahme verringern
Maß nehmen und Rücksendungen vermeiden: Shops haben im Modebereich mit Größen, Maßtabellen und hohen Kost...

Mehr eBooks
Klassische Bücher in entwickelten Märkten bereits am Rückzug: In Großbritannien sollen E-Books bis 2018 m...

Einfacher war Verkaufen noch nie
Der schnelle und komplikationslose Ankauf übers Internet war bisher vorrangig ein Service, um Bücher und ...

Bezahlen mit dem Gesicht
Gesichtserkennung ist mittlerweile auch ein Thema bei Login-Vorgängen und Sperrmechanismen am Smarthone. ...

Verkauf von Elektronik und Computern
Letzte Woche haben wir getestet, wie es um die Dienste bestellt ist, die Bücher und CDs ankaufen und dami...

Buchmaxe nimmt Gebrauchte zurück
Bücher, CDs, DVDs - wenn Sie zu Hause alte Medien los werden möchten, dann hilft künftig das Internet. Ma...

Digitale Produkte verkaufen
Sie sind oft der große Renner unter den Waren im Internet. Ob virtuelle Waren im Spiel, Software für den ...

willhaben.at: Kaufen und verkaufen per Mausklick
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

puchinger alexandra* 29.4.2013 10:22
Bücher und Bücher und CDs verkaufen: eBay, Momox,
hallo, ich lese ihren newsletter sehr gerne und gefällt mir auch (meistens) :-) Was mich allerdings bei diesem Beitrag sehr stört ist das ihr nur deutsche plattformen her nimmt , obwohl wir in ö ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tipps und Tricks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



PC-USB-Mikrofon



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net