<StartseiteWerbungeCommerceVerzeichnis?

Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Werbung statt Zahlung
Umsätze der Tech-Giganten
Werbekennzeichnung in Youtube
Werbung bei Amazon unsichtbar?
Vision für Influencer
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

 
Aktuell
Studien  19.04.2013 (Archiv)

Handel hat Probleme mit Showroomern

Die wachsende Zahl der Show-Roomer und der damit verbundene Erfolg von E-Commerce-Unternehmen setzt den stationären Händlern spürbar zu. Sie informieren sich im Geschäft um dann online zu kaufen.

Immer öfter gehen Konsumenten in Fachgeschäfte, nur um zu 'schauen', sich zu informieren und die Waren anzugreifen. Das gewünschte Produkt kaufen sie im Anschluss daran im Internet. In den USA machen sich 24 Prozent der Show-Roomer bei Best Buy ein Bild, 22 Prozent bei Wal-Mart. Größter Nutznießer ist Amazon. Der Online-Händler zieht in den USA 57 Prozent aller Show-Roomer an sich. Der stationäre Handel leidet darunter. Hervor gehen diese Zahlen aus einem Zusammentragen von Daten der Plattform Coupon Chief.

Der Kunde genießt mit seinem Verhalten die Vorteile beider Shopping-Welten. Im Geschäft lässt er sich beraten und überzeugt sich von der Machart und Praktikabilität der Ware, und im Online-Shop ersteht er es zu einem niedrigeren Preis als im stationären Handel. 63 Prozent der US-Amerikaner, die so vorgehen, sparen dabei bis zu 50 Dollar, ein Viertel spart zwischen 50 und 100 Dollar. Für den Rest zahlt sich die digitale Kaufentscheidung sogar noch mehr aus.

Der Kunde kann die Ware vor Ort anschauen, fühlen und prüfen und sie dann zum Beispiel über einen QR-Code bestellen und zu sich nach Hause liefern lassen. Dabei spielen neue Kommunikationskanäle und -formen eine tragende Rolle. 44 Prozent der Show-Roomer sprechen während dem Geschäftsbesuchs in sozialen Medien mit anderen über das in Betracht kommende Produkt. 59 Prozent vergleichen sogar die Preise einzelner Anbieter auf ihrem Mobile Device. Insbesondere bei Elektrogeräten boomt der Handel im Internet.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Handel #Onlinehandel #eCommerce #Smartphones


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Skepsis bei Mobile-Shopping
Trotz des zunehmenden Erfolgs des E-Commerce plagen viele Konsumenten beim mobilen Shoppen im Internet we...

QR-Codes auf Geldscheinen
Wissenschaftler der University of South Dakota haben einen unsichtbaren QR-Code entwickelt, der als Siche...

Grabstein mit QR-Code
Der in Deutschland ansässige Steinmetz Timothy Vincent bietet neuerdings Grabsteine mit eingearbeitetem Q...

Print stirbt mit kleinen Zahlen
Print ist tot heißt es immer wieder. Und wir Onliner sehen unser Nutzungsverhalten ohnehin schon lange ne...

56% informieren sich online vor Einkauf
Eine aktuelle Studie von Google hat sich angesehen, wie die Menschen heute Kaufentscheidungen begründen. ...

Marketing ohne Budget
Kein Geld und trotzdem Werbung? Das klingt gut. Als das 'No Budget-Marketing'-Buch ankam, wollten wir nat...

Versand profitiert vom Internet
Die deutsche Verbraucherbefragung zum Thema Versandhandel sieht den Online-Versand in Führung. Immer mehr...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Studien | Archiv



 
 

 


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net