<StartseiteWerbungeCommerceVerzeichnis?

Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Rabatt für Körbchengrößen
Bezahlte Blogger
SEM und SMM kostenlos testen
Handel zu wenig digital
Schleichwerbung in Instagram
70% der Apps sammeln Daten
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

 
Aktuell
Aktuell  13.03.2012 (Archiv)

User sind schneller als Unternehmen

Der Umgang der Jugend mit digitalen Medien lässt die Wirtschaft alt aussehen: Noch immer fahren die meisten Büros zweigleisig auf Festnetz und Mobiltelefon, verbinden PC und Telefon kaum miteinander und überlassen die Erreichbarkeit dem Zufall.

Software-Spezialisten heben auf der CeBIT hervor, dass der private Sektor bei der Nutzung von Facebook und Twitter, beim Abruf mobiler Daten, bei der Nutzung von Apps oder beim Teilen von Wissen klar die Nase vorne hat. Motor der Kommunikations-Technisierung ist somit der Verbraucher.

Wer wissen will, wie die Technologie von morgen aussieht, muss einen Blick in die Kinderzimmer werfen: Zu dieser Einschätzung kam vor ein paar Jahren ein hochrangiger Manager von Ericsson: Kids von heute sitzen mit dem Bluetooth-Headset vor dem Computer und unterhalten sich per Videochat mit ihren Freunden auf der ganzen Welt. Telefoniert wird selbstverständlich mit Skype, Instant Messaging ist schon ein alter Hut. Mobilität ist keine Vision, sondern Alltag: Das Handy hat den Festnetzanschluss schon längst verdrängt.

Unternehmen, die mit den vernetzten Kunden nicht Schritt halten, werden vom Markt verschwinden. Bislang gibt es aber kaum Anbieter mit umfassenden Konzepten. Eine wirkliche Berührung mit Kunden finde nicht statt, weil Manager immer noch technokratisch und emotionslos agieren. Vom alten Denken der Kundenbindung, das mit Wechselbarrieren oder erkaufter Treue eher einer Fesselung gleiche, müsse man sich verabschieden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#CRM #Marketing #Technologie #Kommunikation


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Verträge schneller gewechselt
Wenn es um die Verlängerung eines Mobilfunkvertrages geht, haben es die Netzbetreiber zunehmend schwerer,...

Internetwirtschaft erfolgreicher
Eine Studie zeigt die Chancen und Trends der Wirtschaft im Internet. Und die Aussichten sind nicht die Sc...

Gezielte 'Geheim'-Informationen
Die kürzlich im Wall Street Journal durchgesickerten Informationen zum erwarteten Apple Tablet wurden dir...

1 Rufnummer für mehrere mobile Endgeräte
Mehrere Handys, aber nur eine Rufnummer, die auf Wunsch Anrufe zeitgleich auf bis zu drei mobile Endgerät...

Forum: Ihre Meinung dazu!

Josef Dietachmair 17.3.2012 06:01
absoluter blödsinn
und wunschdenken. die wenigsten firmen können sich und werden sich eine crew leisten, die sich 24 stunden mit kids unterhalten kann - ist ja psychologisch und altersmäßig kaum möglich. andereseits unt ... [mehr!]
frank hübner* 17.3.2012 08:37
Diese Denke wird einige Firmen Marktanteile kosten
...das wurde schon beim Handy gesagt: Man muss nicht jederzeit erreichbar sein... Im Vertrieb ist das heute anders kaum mehr möglich, auch im Kundensupport nicht. Unternehmen gehen mit der Zeit oder g ... [mehr!]
Josef Dietachmair 17.3.2012 17:32
noch einmal nicht richtig
firmen, die sich mit den sogenannten neuen medien intensiv beschäftigen, und sehr sehr viel geld ausgeben, werden keinen schaden nehmen. fiemen, die sich mit den neuen medien beschäftigen und wenig ge ... [mehr!]
frank hübner* 17.3.2012 18:48
AW: noch einmal nicht richtig
Ich finde es interessant, dass ein Fachartikel als Blödsinn verkauft wird, mein Kommentar als falsch bezeichnet wird, von jemand, der die neuen Medien selbst meidet. Mir ist das egal und Sie können ge ... [mehr!]
Josef Dietachmair 17.3.2012 19:08
AW: noch einmal nicht richtig
Wird dies in einer landwirtschaftlichen Schule gelehrt?
dies zur ihrer disqualifikation.

ich bin schon länger als sie glauben intensiv mit dem thema beschäftigt. ich hatte sogar den erste ... [mehr!]
frank hübner* 17.3.2012 20:06
lol
Sie haben sich schon lange selbst disqualifiziert, indem Sie den Auto reines Artikels diffamieren, einen Kommentar eines anderen, inkl. dessen Meinung, bewerten und diesen als Lügner hinstellen.
< ... [mehr!]
Josef Dietachmair 18.3.2012 06:20
AW: lol
wer sich selbst so ernst und wichtig nimmt wie sie, hat natürlich scheuklappen vor den augen. ich glaube auch nicht, dass sie mehr ausbildungen in sachen edv und marketing etc. von der sogenannten pik ... [mehr!]
frank hübner* 18.3.2012 07:03
AW: lol
Sie wollen es nicht verstehen und deshalb werde ich auch nicht mehr kommentieren. Ich finde es nur witzig, dass Sie mir unreifes Verhalten vorwerfen und beleidigend zu sein, dies jedoch selbst darlege ... [mehr!]
Josef Dietachmair 18.3.2012 07:29
AW: lol
es hat sie niemand gezwungen hier zu posten. aber wenn ihnen argumente ausgehen, ists mir auch recht; und wenn sie mal etwas reifer sind, werden sie sich auch nicht mehr über solche zeitgenossen wie m ... [mehr!]
frank hübner* 18.3.2012 10:18
Jetzt reichts mir aber
Ich bin kein Jungspunt, sondern 40, mein erster PC war ein 8088, mit zwei Disketten Laufwerken, wenn Sie sowas noch kennen. Mein erster PC mit HD hatte eine 80 MB Festplatte, ich habe mit meinen Kolle ... [mehr!]
Josef Dietachmair 18.3.2012 12:16
...mein erster PC war ein 8088
das heißt, sie waren im zarten alter von gut 10 jahren schon voll dabei.
ich habe meinen ersten 5150 einem sammler geschenkt. dieser hatte schon einen coprozessor, mit dem man eine kleine fertigu ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Browser



Webinare gratis



Volvo V90 Cross Country



style.at Magazin 07/17



Test Cadillac CT6



grlz 07/17



BMW Alpina


Tuning Days Melk

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox
 Fotomuseum in Wien? Galerien und Archive wären gut bestückt für neue Institution
 Heiße Filme, neue Videos Die Youtube-Channels zeigen Autos, Freizeit-Tipps und sexy Material.
 Streetview wieder in Österreich Google nach Datenschutzproblemen wieder auf der Straße

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net