<StartseiteWerbungeCommerceVerzeichnis?

Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Rabatt für Körbchengrößen
Bezahlte Blogger
SEM und SMM kostenlos testen
Handel zu wenig digital
Schleichwerbung in Instagram
70% der Apps sammeln Daten
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

 
Aktuell
Werbung  29.02.2012 (Archiv)

Daten aus Google+

Die vergleichsweise kurze Verweildauer der Nutzer von Google+ hat dem Suchmaschinengiganten aus Mountain View in den vergangenen Tagen viele Negativ-Schlagzeilen gebracht. Doch Google hat seine Mission erfüllt.

Techcrunch.com schreibt jedoch, dass Google im Moment ganz zufrieden sein kann mit seinem sozialen Netzwerk. Durch die zusätzlichen Informationen, die User bei der Anmeldung zu Google+ preisgeben, kann der Internetkonzern sein Userprofil vervollständigen und besser personalisierte Werbung zu höheren Preisen verkaufen. Damit erfüllt Google+ seinen einzigen Daseinszweck, nämlich Werbeeinnahmen zu generieren, ohne auf wiederkehrende Nutzer angewiesen zu sein.

Google+Vize-Produktchef Bradley Horowitz sagte gegenüber dem Wall Street Journal, dass das soziale Netzwerk 'in jeder Kategorie wächst, die für das Unternehmen wichtig ist'. Tatsächlich haben die imposanten Zuwachsraten auf etwa 90 Mio. Google+User dem Konzern etwas gebracht, das er bisher schmerzlich vermisst hat. Google hat mit all seinen Angeboten, ob Gmail, Suchmaschine oder YouTube schon immer Informationen über seine Nutzer gesammelt. Allerdings oft ohne zu wissen, wer diese Nutzer überhaupt sind. Diese Lücke wird mit Google+ samt Klarnamenzwang elegant geschlossen.

Da es momentan nicht nach einem raschen Nutzungs-Erfolg für das hauseigene Netzwerk aussieht, muss Google trotzdem nehmen, was es kriegen kann. 'Durch die Integration der Nutzer-Identität in all unsere Produkte, können wir relevantere Suchergebnisse und bessere Werbemöglichkeiten bieten', zeigt sich Firmenmitbegründer Larry Page noch 2011 zufrieden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Daten #Privatsphäre #Targeting #Google #Google+ #Facebook #Social Network #Profil #Werbung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Autoren verlinken
Ein kleines 'me' oder 'author' kann im HTML-Code Wunder bewirken für Google. Denn durch die Vernetzung mi...

Google+ Post Ads in Adsense
Eigentlich eine perverse Idee: Google will Unternehmen auf Google+ posten lassen und diese Postings dann ...

Rechte Werbung bei Youtube
Neonazis haben YouTube als Einnahmequelle für sich entdeckt, wie der Guardian berichtet. Und große Werbek...

Google erweitert Plus weiter
Mit ein paar sinnvollen Erweiterungen bringt Google das Social Network wieder einen Schritt nach vorne. Z...

Google+ ab 13 Jahren
Nun hat Google den angekündigten Schritt gemacht und sein Social Network für Jugendliche freigegeben....

Statistiken zu Google+
Für Seiten und Profile in Google+ gibt es mittlerweile auch Analysewerkzeuge, die extern die entsprechend...

Google Analytics misst Social Networks
Diese Woche vergeht kein Tag, an dem Google nicht irgend eine Neuheit im Social Web zeigt. Heute ist Anal...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Werbung | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Browser



Webinare gratis



Volvo V90 Cross Country



style.at Magazin 07/17



Test Cadillac CT6



grlz 07/17



BMW Alpina


Tuning Days Melk

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox
 Fotomuseum in Wien? Galerien und Archive wären gut bestückt für neue Institution
 Heiße Filme, neue Videos Die Youtube-Channels zeigen Autos, Freizeit-Tipps und sexy Material.
 Streetview wieder in Österreich Google nach Datenschutzproblemen wieder auf der Straße

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net