<StartseiteWerbungeCommerceVerzeichnis?

Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Werbekennzeichnung in Youtube
Werbung bei Amazon unsichtbar?
Vision für Influencer
Unilever droht Facebook
Konfigurator für Sportwagen
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

 
Aktuell
Aktuell  08.01.2010 (Archiv)

Gezielte 'Geheim'-Informationen

Die kürzlich im Wall Street Journal durchgesickerten Informationen zum erwarteten Apple Tablet wurden direkt vom Unternehmen gestreut. Das gezielte Streuen von Geheim-Informationen sei etablierter Teil der langjährigen Apple-PR-Strategie.

Diese Behauptung stellt der ehemalige Apple-Marketing-Manager John Martellaro in einem Beitrag für den Mac Observer in den Raum. Er beruft sich dabei auf seine eigenen Erfahrungen als PR-Verantwortlicher bei Apple.

'Apple sieht oftmals die Notwendigkeit, Informationen inoffiziell hinauszulassen. Dies geschieht über vertrauenswürdige Kontakte zu den größten Medien. Die Kommunikation findet naturgemäß niemals schriftlich statt', so Martellaro. Mit dieser von oben abgesegneten Strategie der kontrollierten 'Leaks' sichere sich Apple die notwendige mediale Aufmerksamkeit, ohne das eigene Image zu zerstören. Denn Apples restriktive Kommunikationspolitik hinsichtlich neuer Produktentwicklungen übt auf Journalisten wie Konsumenten seit jeher einen besonderen Reiz aus.

Kontrollierte 'Leaks' erfüllen seit Jahren den Zweck, kostenlose Aufmerksamkeit für ein Unternehmen oder ein neues Produkt zu generieren. Durch die zunehmende mediale Vernetzung und die sozialen Netzwerke verbreiten sich neue Informationen zudem in ungeahnter Geschwindigkeit. In jüngster Zeit geriet vor allem Google 'unter Verdacht', kurz vor dem Start des eigenen Browsers Chrome sowie des Google-Smartphones Nexus One mit versehentlich publizierten Informationen nachgeholfen zu haben.

Während bei Chrome ein frühzeitig publiziertes Comic innerhalb weniger Minuten für die heiß ersehnte Google-Schlagzeile auf sämtlichen Internetplattformen sowie in Foren und Social Networks sorgte, nahm Google bei Nexus durch die frühzeitige Verteilung der Telefone an Mitarbeiter in Kauf, dass diese mit inoffiziellen Erfahrungsberichten und Bildern den notwendigen Hype bei Online- und Printmedien einläuteten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Apple #Public Relations #Google #Gerüchte


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Apple will auf Mitarbeiter verzichten
Der iPhone-Hersteller will die Akkus für seine iPhones bis Ende des Jahres komplett automatisiert herstel...

User sind schneller als Unternehmen
Der Umgang der Jugend mit digitalen Medien lässt die Wirtschaft alt aussehen: Noch immer fahren die meist...

Politik aus dem Internet
Die beiden Gesetzesvorschläge zur Bekämpfung der Internet-Piraterie in den USA, SOPA und PIPA, scheiterte...

Apple: Hype vor dem Ende?
Der fanatische Hype um Apple-Produkte gehört langfristig der Vergangenheit an - zumindest wenn es nach ei...

Tablet PC von Google
Das iPhone hat Google mit dem Nexus nicht stoppen können, aber immerhin verbreitet sich Android durch Par...

Journalisten arbeiten 2.0ig
Twitter, Facebook und Co haben sich mittlerweile fest im Arbeitsalltag von Journalisten etabliert. Die me...

Präsentation von Tablet und iPhone bei Keynote im Jänner?
Die Gerüchte rund um Apple nehmen nie ein Ende. Und derzeit ist die Gerüchteküche wieder am brodeln: der ...

Google Handy: Nexus One
Nun also doch: Google bringt ein eigenes Smartphone auf den Markt. Das Handy hört auf den Namen Google Ne...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net