<StartseiteWerbungeCommerceVerzeichnis?

Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.



eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Rabatt für Körbchengrößen
Bezahlte Blogger
SEM und SMM kostenlos testen
Handel zu wenig digital
Schleichwerbung in Instagram
70% der Apps sammeln Daten
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

 
Aktuell
Aktuell  27.11.2009 (Archiv)

Google misst TV-Werbung

TiVo, Hersteller der in den USA am weitesten verbreiteten Festplatten-Set-Top-Box, hat eine Kooperation mit dem Internetkonzern Google bekannt gegeben. Die Kooperation soll die Messbarkeit und Zurechenbarkeit von Spots verbessern.

Ziel der eingegangen Partnerschaft ist es eigenen Angaben zufolge, die Messbarkeit von TV-Werbung zu verbessern. Durch die sekundengenaue Analyse der Nutzungsdaten des digitalen Videorekorders (DVR) soll es künftig möglich sein, sekundengenau nachzuvollziehen, ob und wann das Fernsehpublikum Werbespots sieht, die von TiVo auf der Google-Plattform TV Ads eingeblendet werden.

'Die getroffene Vereinbarung sieht vor, dass Google TiVo-Zuseherdaten in seine via Google TV Ads durchgeführte Messung des Publikums von Werbeeinschaltungen lizenziert und integriert', heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung. Genauere Details des Abkommens würden aber nicht offengelegt. Man sei überzeugt, dass sich durch diese Vorgehensweise eine 'substanzielle Verbesserung der Messung und Zurechenbarkeit' der Wirkung von Werbeclips, die über Google TV Ads eingeblendet werden, erzielen lasse.

'Google TV Ads konzentriert sich darauf, den Werbetreibenden die Möglichkeit zu geben, ihre Einschaltungen besser messbar und steuerbar zu machen', erklärt Mike Steib, Director of Emerging Platforms bei Google. Mithilfe der eingegangenen Kooperation hätten diese nun Zugriff auf ein ungemein umfassendes Datenset von anonymisierten Zuseherdaten. 'Die Werbetreibenden können diese Daten verwenden, um besser zu verstehen, welche Zielgruppen und Spots die größte Werbeeffizienz aufweisen, was unserer Ansicht nach letztendlich wiederum zu relevanteren Anzeigen für die TV-Nutzer führt', erläutert Steib.

Die Zusammenarbeit von TiVo und Google soll aber nicht nur qualitative, sondern auch finanzielle Vorteile für die TV-Werbebranche mit sich bringen. Diese könnte sich den beiden Unternehmen zufolge bald das Engagieren von Marktforschungsinstituten ersparen, die bislang lediglich auf kostenintensive Untersuchungen wie etwa Umfragen, Panels oder andere Stichproben zurückgreifen könnten, um einen halbwegs aussagekräftigen Einblick in die Wirksamkeit von TV-Werbung zu bekommen.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#TiVo #Google #Werbung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Google ohne Sender im TV
Die TV-Sender in Amerika sperren ihre Inhalte gegen Google-TV. Ähnlich wie Verlage argumentieren sie, das...

Google wirbt doch klassisch
Google hat mit seinem rund einminütigen Super-Bowl-Fernsehspot für Aufruhr gesorgt. Die Werbung ist der b...

Google personalisiert alles
Die Suchmaschine hat bisher bei Usern, die sich ein Login beschafft haben, ein angepasstes Suchergebnis g...

Google Suchtrends 2009
Nach Microsoft und Yahoo folgen nun auch noch die Suchbegriffe des Jahres 2009 für die größte der Suchmas...

Abschied von Radiowerbung
Nach Printwerbung und anderen Bereichen abseits des Kerngeschäfts kehrt Google nun auch der Radiowerbung ...

TV im Internet mit mehr Wirkung
Experian Research hat den Medienkonsum von Fernsehsendungen auch im Internet getestet und festgestellt, d...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Browser



Webinare gratis



Volvo V90 Cross Country



style.at Magazin 07/17



Test Cadillac CT6



grlz 07/17



BMW Alpina


Tuning Days Melk

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox
 Fotomuseum in Wien? Galerien und Archive wären gut bestückt für neue Institution
 Heiße Filme, neue Videos Die Youtube-Channels zeigen Autos, Freizeit-Tipps und sexy Material.
 Streetview wieder in Österreich Google nach Datenschutzproblemen wieder auf der Straße

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net